Studien- und Berufsorientierung

Das HGN unterstützt seine Schülerinnen und Schüler, den Übergang von Schule zum Studium oder zur Berufsausbildung eigenverantwortlich zu planen und umzusetzen. Zu unserem Konzept am HGN gehört es, dass die Schülerinnen und Schüler

– eigene individuelle Interessen und Stärken erkennen,

– eigene berufliche Ziele entwickeln, die mit den Stärken korrespondieren und

– sich zielgerichtet und realitätsbezogen mit den Anforderungen und Chancen der Berufs- und Arbeitswelt auseinander setzen.

Wir verstehen Berufs- und Studienorientierung als schulische Gesamtaufgabe, die integraler Bestandteil des Fachunterrichts aller Fächer ist, aber modulartig auch als Ergänzung zum Unterricht sowie außerhalb der Schule in enger Kooperation mit (regionalen) Firmen, Fachhochschulen, Universitäten, Ausbildungsbörsen und unseren außerschulischen Partnern angeboten wird.

Vielfältige Informationen zum Beratungsangebot an unserer Schule sowie etliche Tipps und Hinweise zur weitergehenden Orientierung haben wir auf diesen interaktiven Tafeln zusammengestellt – Stöbern lohnt sich!!

Für die Sekundarstufe I finden sich alle relevanten Infos hier:
https://padlet.com/nilssarto/iq2vpiw9mfkbtwrb

Für die Sekundarstufe II sind alle Informationen zur Berufs- und Studienorientierung hier hinterlegt:
https://padlet.com/nilssarto/qjby9ih4w6qwutl5

Ein fester Bestandteil unserer Beratungstätigkeit ist unser Studien- und Berufsorientierungsbüro in Raum 214. Dort stehen weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit einer individuellen Erstberatung zu allen Fragen der Anschlussorientierung zur Verfügung.

Schulinterne Ansprechpartner sind die Koordinatoren für Studien- und Berufsorientierung (“StuBos”) Frau Becker, Herr Conrad und Herr N. Schneider, die für unsere Schule zuständige akademische Berufsberaterin der Bundesagentur für Arbeit ist Frau Geiger (weitere Infos zum Beratungsangebot der Agentur für Arbeit unter Beratung im padlet Sek.II)

Die aktuellen Öffnungszeiten des Büros hängen an der Tür von Raum 214 aus, Gespräche mit den StuBos sind zudem jederzeit nach vorheriger Vereinbarung möglich. Die regelmäßigen Sprechstunden von Frau Geiger in der Schule werden vorab angekündigt.